du befindest dich hier: Bauerngarten        |        weitere Themen zu dieser Rubrik: ...keine

Der Bauerngarten

...ein idyllisches Plätzchen

Mit dem Garten ist es ...

... “wie mit Kindern. Auch sie sind Sprosse. Wir sind Gärtner, die sie achtsam umsorgen, damit sie gesund und stark heranwachsen können. Wenn es ihnen gut geht, dann wird es auch uns gut gehen.”
(Quelle unbekannt)

In diesem Sinne entstand im Laufe der Jahre aus einem toten Grasflecken ein kleines Paradies das sich über ca. 100 Meter hinter dem Haus erstreckt.

Die Terrasse ist von Blumen und Kräutern umgeben.
In den folgenden Beeten wächst das Gemüse (wenn es die Schnecken und Werren nicht platt machen).

Der Garten endet - hinter den Bienenkörben - an einem Feld- und Radweg, der auch ins Dorf führt.
Dahinter liegt ein abgeschotteter, “Schlosspark” mit uraltem Baumbestand. Auch ein Paradies ! - für Käutzchen, Fledermäuse, Reptilien, Vögel und Insekten.
Im Sommer kann man oft vor lauter Glühwürmchen den Boden nicht vom Sternenhimmel unterscheiden.

Es summt und brummt aus allen Ecken. Es gibt Schmetterlinge und andere Insekten zu entdecken, die es bei uns in “D” immer weniger oder gar nicht mehr zu sehen gibt.


Am Abend schaut vielleicht "Madamme Pompadour", eine schöne Erdkröte vorbei. Sie saß schon öfter in der Küche oder hatte sich unter dem Sofa verirrt.

... so, jetzt schau dir einfach die schönen Bilder an (drauf klicken).

Startseite | Sitemap | Impressum | Hilfe        © 2003-2015 Susanne Gorgs                 Stand: Juli 2015